Das Antikorruptionsgesetz – was sich ändert, was bleibt und was Sie tun sollten

Das Antikorruptionsgesetz – was sich ändert, was bleibt und was Sie tun sollten
Veranstaltung der Health AG zu rechtlichen und finanziellen Folgen des neuen Gesetzes

Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen kommt. Und es verschärft einiges. Was genau, erfahren Ärzte, Zahnmediziner und Zahntechniker in drei Informationsveranstaltungen. Veranstalter ist die Health AG, eine Finanz- und Factoringdienstleisterin für den Gesundheitsmarkt.

Gemeinsam mit den Medizinanwälten von „Lyck + Pätzold. healthcare. recht“ beleuchtet die Health AG das neue Antikorruptionsgesetz mit seinen rechtlichen und finanziellen Folgen:

  • Was wird künftig strafbar?
  • Was bleibt erlaubt und wo liegt die Grenze zum Strafrecht?
  • Welche Formen der Zusammenarbeit zwischen Medizinern bleiben rechtens – welche zwischen Medizinern und Industrie oder Handel?

Termine:
8. Juni 2016, Düsseldorf
15. Juni 2016, Frankfurt a. M.
22. Juni 2016, Hamburg

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr statt und sind kostenfrei. Bei Interesse einfach per E-Mail anmelden unter event@healthag.de. Weitere Informationen folgen mit der Anmeldebestätigung.

Ähnliche Beiträge