Fluoridhaltiger Lack gegen Karies und Erosionen

18. Februar 2013
Fluoridhaltiger Lack gegen Karies und Erosionen
Ivoclar Vivadent präsentiert Fluor Protector S zum Schutz überempfindlicher Zähne

Das neue fluoridhaltige Lacksystem Fluor Protector S von Ivoclar Vivadent bietet professionellen Schutz gegen überempfindliche Zähne, Karies und Erosionen. Die neue Lacktechnologie von Fluor Protector S beruht auf dem jahrzehntelang erworbenen Expertenwissen von Ivoclar Vivadent in der Entwicklung und Herstellung von Dentallacken, heißt es in einer Presseinformation des Herstellers mit Sitz in Schaan/Liechtenstein.

Der neue Fluoridlack resultiere aus der engen Zusammenarbeit mit Zahnarztpraxen. Das Lacksystem mit vollständig gelöster Fluoridquelle ermögliche eine sofortige Verfügbarkeit des Fluorids: In kurzer Zeit gibt Fluor Protector S sein Fluorid ab und es kommt direkt zu einer effektiven Versorgung des Zahnschmelzes, so Ivoclar. Darüber hinaus bilde sich ein ergiebiges Depot, das über einen längeren Zeitraum neben Fluorid auch Kalzium zur Verfügung stellt. Der Lack schmeckt und riecht nach Herstellerangaben angenehm mild und sei somit sehr gut geeignet für Kinder und andere sensible Patientengruppen.

Die innovative Dosiertube für die Mehrfachentnahme erlaube die schnelle, einfache, hygienische und ökonomische Entnahme der gewünschten Menge Fluor Protector S. Alternativ steht die standsichere individuelle Single Dose zur Verfügung. Weitere Informationen bei www.ivoclarvivadent.de.