QM/Hygiene

Viruzide Wasserhygiene

Coronaoffensive: Mit Wasserhygiene Praxiserfolg steigern

Anzeige

Immer mehr Zahnarztpraxen und Kliniken fahren wegen Corona ihr Behandlungsaufkommen deutlich zurück. Manche schließen ihre Türen sogar komplett. Ob freiwillig oder nicht, der Stillstand hat negative Folgen für die Praxisunternehmen: wirtschaftliche und gesundheitliche.

Corona oder Legionellose?!

Steht die Praxis still, fließt kein Wasser. Ideale Voraussetzung für Biofilme in den Wasser führenden Systemen. Die gefährden einerseits die Instrumente und können für teure Reparaturen sorgen, andererseits beherbergen sie häufig Legionellen oder Pseudomonaden. Ein echtes Infektionsrisiko für Patienten, Mitarbeiter und Behandler.

Im schlimmsten Fall droht gar eine Legionellose – eine schwere bakterielle Lungenentzündung. Die gilt es, insbesondere nach einer möglichen viralen Atemwegserkrankung, unbedingt zu verhindern. Hier hilft nur ein wirksames Wasserhygiene-Konzept.

Kampf den Wasserkeimen

Mit SAFEWATER hat BLUE SAFETY eine funktionierende, in mehr als tausend Praxen erfolgreich implementierte Lösung gegen Wasserhygieneprobleme. Auf Grundlage einer innovativen Technologie und eines Full Service können sich Zahnmediziner jederzeit auf hygienisch einwandfreies Wasser verlassen.

So haben Wasserkeime keine Chance. Erst kürzlich bestätigte das Umweltbundesamt zudem auch die Wirksamkeit des Wirkstoffs gegen behüllte Viren. Übrigens: Die inkludierten jährlichen akkreditierten Wasserproben geben auch Rechtssicherheit.

Geld sparen, Patienten binden

Anwenderberichte zeigen, mit SAFEWATER können Praxen bis zu 10.000 Euro im Jahr sparen. So zum Beispiel das Zahnzentrum Emsland: „Neben den Reparaturkosten spare ich jede Menge Chemikalien. Das System hat sich längst im Praxisalltag amortisiert“, bestätigt Zahnarzt Dr. Jan Martin Ebling.

Und Hygiene ist ein echtes Plus bei der Gewinnung und Bindung von Patienten. Denn sie ist der zweitwichtigste Entscheidungsfaktor für eine Praxis. „Für mich ist Wasserhygiene ein Alleinstellungsmerkmal, das es zu zeigen gilt. Wenn ich Patienten von unserem Einsatz für das Wasser berichte, schätzen sie das Engagement. Das verstärkt die Patientenbindung“, sagt Anwenderin Eva-Marie Müller aus Haar.  

BLUE SAFETY

3 Monate SAFEWATER kostenfrei nutzen

Jetzt mit SAFEWATER für sicheres Arbeiten entscheiden und die ersten drei Monate den Full Service kostenfrei nutzen. Sichern Sie sich das Angebot unter www.bluesafety.com/Coronaoffensive oder vereinbaren Sie Ihre persönliche Beratung unter 00800 88 55 22 88 oder per WhatsApp unter 0171 991 00 18.