Jubiläum

Die Tübinger DentalSchool wird 20

Dental School Tübingen

"Im September 1997 war die Auftaktveranstaltung einer bis heute ungebrochenen Erfolgsgeschichte der Tübinger DentalSchool, damals zum Thema Adhäsivtechnik und Komposits im badischen Ispringen, heißt es in einer Pressemitteilung der Cumdente GmbH, mit Sitz in Tübingen. "Wir sind sehr stolz, uns in jeder Hinsicht unabhängig nur am wissenschaftlichen Fortschritt orientieren zu können", so Hahn.

Kommunikationsplattform für Zahnärzte und Team

Die DentalSchool versteht sich als Kommunikationsplattform fachlich engagierter Kollegen mit ihrem Team. "Im Mittelpunkt der durchschnittlich über 60 Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Teilnehmern pro Jahr steht der fachliche Austausch über eine breite Palette an Fachdisziplinen der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und der relevanten medizinischen Fächer", so die Pressenotiz. Schwerpunkte der langjährig erfolgreichen Fortbildungsprogramme seien fachübergreifende Symposien, Workshops zu Schwerpunktthemen, praxisnahe praktische Arbeitskurse, Curricula und Tätigkeitsschwerpunkte sowie Spezialistenausbildungen für das zahnärztliche Team.

Im Jahre 2002 wurde der DentalSchool StudyClub gegründet. Die bis heute weit über 500 Mitglieder erhalten laut Presseinformation freien Zugang zu allen Workshops und Symposien und würden weitgehend kostenlos von allen anderen Angeboten der DentalSchool profitieren, wie zum Beispiel den bekannten "Arbeitskarten" zu allen wichtigen Themen rund um die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (www.arbeitskarten.de), oder seien im DentalSchool-Expertenverzeichnis gelistet.

Fortbildung wird individueller

Hahn ist davon überzeugt, dass die Fortbildung zunehmend individueller wird: "Das Lernen, die Diskussion von aktuellen Entwicklungen, neuen Forschungsergebnissen, Materialien oder Behandlungstechniken und die Besprechung von aktuellen Patientenfällen verschmelzen mehr und mehr", heißt es. Das neue DentalSchool-Forum soll dazu eine optimale elektronische Kommunikationsplattform mit allen modernen Medien bieten. Neu ist auch das file-basierte elektronische Qualitäts- und Hygienemanagementsystem EQHM, das die rechtlichen Vorgaben optimal erfüllt, alle relevanten Dokumente in stets aktuell gepflegter Version beinhaltet und die Zahnärzte optimal auf eine Praxisbegehung vorbereitet, so die Pressemitteilung.

Zum 20-jährigen Bestehen findet in Tübingen vom 14. bis 16. September 2017 die erste Dental Classic statt, ein Festsymposium in Verbindung mit einer Alb-/Schwarzwald-Rallye für Genießer. „Zahnärzte und alle Dentalbegeisterte mit Oldtimern, Youngtimern und aktuellen Fahrzeugen sind herzlich willkommen“, so die Presseinformation. Anmeldung unter dentalschool.de oder der Telefonnummer (07071) 9755723.