Zahnarztnetzwerk

Mehr als 1.000 Kollegen tun es

Dent-Net: Zahnärzte partizipieren darin als gleichberechtigte Leistungserbringer, in einem vom Gesetzgeber ermöglichten Zusammenschluss aus informierten Patienten, Herstellern und Krankenkassen.

Dent-Net: Zahnärzte partizipieren darin als gleichberechtigte Leistungserbringer, in einem vom Gesetzgeber ermöglichten Zusammenschluss aus informierten Patienten, Herstellern und Krankenkassen.

ADVERTORIAL – Jüngst verkündete das DENT-NET® die Erfolgszahl von mehr als 1.000 Mitgliedern, und so mancher wird sich fragen, was wohl die Gründe dafür sind, dass gerade kritische Kollegen viele Vorteile in der Teilnahme entdecken.

Schaut man auf die Fakten wird klar, dass das Phänomen Zahnarztnetzwerk keine Bedrohung, sondern vielmehr eine Chance für ein modernes Gesundheitswesen in Deutschland darstellt. Erstmalig in den 1970er Jahren angeführt, ist das Konzept der sogenannten integrierten Versorgung in Deutschland heute in nahezu jeder medizinischen Sparte vertreten und Leistungen dadurch auf einem hohen Niveau finanzierbar.

Besser für Behandler

Zahnärzte partizipieren darin als gleichberechtigte Leistungserbringer, in einem vom Gesetzgeber ermöglichten Zusammenschluss aus informierten Patienten, Herstellern und Krankenkassen. Einseitige Einschränkungen der Behandler haben da keinen Platz; Transparenz ist die Grundvoraussetzung für den Erhalt der Attraktivität und Funktionalität dieses Modells.

 

Besser für Patienten

Klar ist, für Patienten wurde die Versorgung stark verbessert. Denn wichtige Grundleistungen, wie die PZR, werden so innerhalb des Systems sogar mehrmals jährlich zur Kassenleistung. Hochwertiger Zahnersatz, hier wird als Qualitätsnachweis eine Produktgarantie von 5 Jahren gewährt, ist für Patienten finanziell deutlich besser tragbar. Einsparungen von bis zu 80 Prozent sind hier möglich. Im Rahmen der Regelversorgung sogar 100 Prozent, wenn gewissenhaft ein Bonusbuch geführt wurde. Bei diesen Vorteilen verwundert es kaum, wenn Behandler sich innovativen Konzepten wie dem DENT-NET® zuwenden, was mindestens als eine verantwortungsvolle Entscheidung gewertet werden muss.

Besser informieren

Den Mut zur Lücke braucht heute eigentlich kein Patient mehr aufzubringen. Trotzdem ist ihnen der Zugang zu diesen fortschrittlichen Behandlungsoptionen noch viel zu oft nicht möglich. DENT-NET® leistet hierfür einen wertvollen Beitrag. Allen Interessierten, die für ihre Patienten noch mehr Sicherheit bieten möchten, können sich für ein Informationsgespräch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 463 933 60 anmelden.