Wissenschaft

Behandlung von Atemwegserkrankungen

NSARs: Wie wirksam Entzündungshemmer bei Husten sind

Entzündungshemmer werden meistens für die Behandlung von Fieber und Schmerzen verwendet. Doch wie wirksam sind die sogenannten NSARs bei Husten und anderen Atemwegssymptomen?

Die Erkältung (oder grippaler Infekt) ist die häufigste und am meisten verbreitete bekannte Krankheit beim Menschen. Nichtsteroidale Entzündungshemmer (NSARs) wie Aspirin, Ibuprofen und Naproxen haben analgetische (schmerzlindernde) und antipyretische (fiebersenkende) Wirkung.

Vergleich von verschiedenen NSARs

Seit mehr als hundert Jahren werden NSARs für die Behandlung von Schmerzen und Fieber bei gewöhnlicher Erkältung breit eingesetzt. In einem aktuellen Review wurde die Wirkung der NSARs bei der Behandlung von Schmerzen oder Atemwegssymptomen wie Husten bei einer Erkältung betrachtet.

Die Evidenz ist auf dem Stand von April 2015. In einem Review wurden neun Studien (1.069 Teilnehmer beiderlei Geschlechts, darunter Kinder, Erwachsene und ältere Menschen aus den USA, Japan, Belgien und Dänemark), die verschiedene NSARs entweder miteinander oder mit Placebo verglichen, betrachtet.

Die Ergebnisse zeigen, dass NSARs möglicherweise die meisten mit Erkältungen verbundenen Schmerzsymptome (Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen) lindern können. Aber es gibt keine klare Evidenz, dass NSARs bei Erkältungssymptomen wie Husten oder laufender Nase wirksam sind. Manche der berücksichtigten Studien berichteten von Verdauungsbeschwerden, Ausschlag und Ödemen (Flüssigkeitsansammlungen) in der NSAR-Gruppe.

Die Forscher erachten die Qualität der Evidenz aufgrund von fehlender Präzision als moderat. Die Haupteinschränkungen dieses Reviews bestehe in der Variabilität der Ergebnisse der verschiedenen Studien und in der relativ kleinen Anzahl von Studien für jeden Endpunkt.

Unklar bei Atemwegssymptomen

Fazit: NSARs haben eine gewisse Wirksamkeit in der Linderung des von einer Erkältung bewirkten allgemeinen Unwohlseins, doch gibt es keine klare Evidenz dafür, dass sie auch Atemwegssymptome zu lindern vermögen. Nutzen und Schaden sollten gleichermaßen berücksichtigt werden, wenn NSARs zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt werden. dzw

Bei NSARs gibt es keine Evidenz, dass sie auch Atemwegssymptome wie Husten lindern können.
chombosan/Shutterstock

Bei NSARs gibt es keine Evidenz, dass sie auch Atemwegssymptome wie Husten lindern können.