Optimale Therapieschiene

Virtuell geplante Schienentherapie zur Behandlung obstruktiver Schlafapnoe

Sicat Air
Sicat GmbH & Co. KG

Sicat Air: Mit zwei Klicks gelangt der Anwender der Software zur Segmentierung der oberen Atemwege.

Sicat Air sei die erste 3-D-Lösung, die die Analyse der oberen Atemwege im 3-D-Volumen ermögliche und den Workflow einer schienengeführten Therapie komplett digital abbilde. Mit dieser Software könnten Zahnmediziner sehr schnell und einfach Protrusionsschienen bestellen, die Schnarchen sowie leichte bis mittlere obstruktive Schlafapnoe reduzieren oder lindern.

Sicat Air
Sicat

Sicat Air ist die erste 3-D-Lösung, die die Analyse der oberen Atemwege im 3-D-Volumen ermöglicht und den Workflow einer schienengeführten Therapie komplett digital abbildet.

Komplett digitaler Workflow

Die Sicat-Air-Software segmentiere die oberen Atemwege in der 3-D-Ansicht, zeige sämtliche Atemwegsparameter und visualisiere Engstellen. Im Patientengespräch könne der Behandler so gut demonstrieren, dass die vorgeschlagene Therapie notwendig ist. Erste Erfahrungen zeigten, dass Sicat Air sich gut dafür eigne, mit dem Patienten Therapieoptionen zu diskutieren.

Atemwege im direkten Vergleich visualisieren

Der Atemwegsvergleich ermöglicht die direkte Gegenüberstellung der Atemwegssituation im Normalzustand und bei protrudiertem Unterkiefer. Auf diese Weise werde deutlich, ob eine Schienentherapie den gewünschten Behandlungserfolg bringen kann.

Eine Bissgabel, beispielsweise der George Gauge, messe die maximale Protrusion des Unterkiefers. Darauf basierend werde eine Therapieposition festgelegt. Anschließend erstelle der behandelnde Arzt eine 3-D-Röntgenaufnahme in protrudierter Stellung. Die anschließende optische Abformung mit der Cerec Omnicam (Sirona) ermögliche die digitale Bestellung der Therapieschienen.

Optisleep
Sicat

Optisleep: dank schlankem Design biete die zweiteilige Schiene mehr Trage-komfort für den Patienten.

Optisleep – optimaler Tragekomfort und hohe Stabilität

Optisleep ist eine zweiteilige Schiene, die dank ihres schlanken Designs hohen Tragekomfort biete und somit für eine hohe Compliance sorge. Das strapazierfähige Material und das Verbinder-Design seien besonders stabil. Der Patient könne seinen Mund vollständig schließen und normal atmen.

Die auswechselbaren Verbinder sind in zehn Größen erhältlich und gewährleisteten somit eine optimale Positionierung. Optisleep schließe alle Zähne mit ein, um einen optimalen Sitz zu gewährleisten. Die virtuelle Planung und Umsetzung der Therapieschiene berücksichtige zudem die Kiefergelenke.

Über Sicat

Sicat wurde 2004 als Joint Venture zwischen Hicat GmbH – einer Ausgründung des Forschungszentrums caesar – und Sirona Dental Systems GmbH (Bensheim) gegründet. Tätig im Bereich der dreidimensionalen Bildgebung mit einer Auswahl an Produkten und Lösungen für die dentale Implantologie, Funktionsdiagnostik und -therapie sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, konzentriert sich Sicat auf die Entwicklung anwenderfreundlicher und kosteneffizienter Soft- und Hardware.