Fortbildung

Modern Dental Connect

Die europäische Fortbildungsplattform von Permadental ist online

Permadental Fortbildungsplattform Modern Dental Connect
Permadental

Grenzenlose Wissensvermittlung

Am 31. März ging die europäische Fortbildungsplattform für Zahnärzte und Mitarbeiter mit dem verbindenden Namen „Modern Dental Connect – A smile is connecting people” nach längerer Vorbereitungszeit online. Mit dieser Europa-Initiative reagiere Modern Dental Europe, und somit auch Permadental, schnell und zielgerichtet auf die aktuelle Situation, die Reisen weiterhin für eine nicht absehbare Zeit erschwert, und auf den Wunsch vieler Seminar-Teilnehmer nach individueller und möglichst grenzenloser Wissensvermittlung.

Während in vielen Wirtschaftszweigen noch nach europäischen Lösungen für die aktuellen Fragen gesucht werde, habe die Modern Dental Group eine länderübergreifende digitale Fortbildungsplattform geschaffen: „Modern Dental Connect“ (MDC) ermögliche es Interessenten, nicht nur an Webinaren auf europäischer Basis teilzunehmen, die nach Sprache, Zielgruppe und Themenkomplexen wählbar sind. Darüber hinaus werde diese Dental-Plattform zukünftig die Möglichkeit bieten, in einen fachlichen Austausch auf europäischer Ebene einzusteigen.  

Schneller und einfacher Zugriff auf spannende Fortbildungen

„Ich bin überzeugt davon, dass unser grenzübergreifendes Fortbildungsprojekt MDC in Europa beispiellos ist und für interessierte Praxen einen besonders schnellen und einfachen Zugriff auf spannende Fortbildungen bietet“, sagt Permadental-Geschäftsführer Klaus Spitznagel. „Wir haben große Anstrengungen unternommen, mit ‚Modern Dental Connect‘ möglichst differenziert auf Ansprüche dentaler Fachleute aus verschiedenen europäischen Ländern einzugehen.“

Umgesetzt wurde das Projekt in den vergangenen Monaten vom Marketingteam Permadental unter der Leitung von Wolfgang Richter. Dazu die Projektmanagerin Margret Stilke-Volosyak: „Ich bin stolz, dass ‚Modern Dental Connect‘ Zahnärztinnen und Zahnärzten, den Teammitgliedern in der Praxis und Studierenden der Zahnmedizin zukünftig die Möglichkeit eröffnet, an Fortbildungsangeboten, Webinaren und Events in ganz Europa teilzunehmen. Wir werden die Plattform schrittweise weiter ausbauen, damit sie zu einer zentralen Anlaufstelle für dentale Fortbildung auf europäischer Basis werden kann.“

Plattform MDC startet viersprachig

Veranstalter der angebotenen Webinare oder Events sei jeweils eine europäische Niederlassung der Modern Dental Group, wie Permadental, Elysee Dental, Labocast oder Modern Dental Europe. Aber auch Webinare von kooperierenden Implantatfirmen und anderen Partnern des Dentalmarktes werden einem breiten Publikum in Europa mit nur wenigen Klicks zur Verfügung gestellt.

Die Plattform starte von Beginn an viersprachig – Englisch, Französisch, Deutsch und Niederländisch. Während in 2021 voraussichtlich noch digitale Fortbildungsangebote überwiegen, werden nach Beendigung der Reiseeinschränkungen auch wieder Präsenzveranstaltungen organisiert. „Wir freuen uns schon heute darauf, wenn unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder ihr Fortbildungsengagement mit ihrer Reiselust kombinieren können und ihren dentalen Fachaustausch mit persönlichen Begegnungen bereichern können“, so Klaus Spitznagel.   

Seit 31. März ist „Modern Dental Connect“ online. Die Registrierung sei mit nur wenigen Klicks denkbar einfach und, wie auch die Nutzung der gesamten Fortbildungsplattform, unverbindlich und kostenfrei. Lediglich durch die Teilnahme an besonders gekennzeichneten Events könnten Kosten entstehen. Hierauf werde explizit hingewiesen.

Das MDC-Fortbildungsportal stehe Zahnärzten und Mitarbeitern in Zahnarztpraxen, kierferorthopädischen und implantierenden Praxen in ganz Europa offen, unabhängig von einer Geschäftsbeziehung zur Modern Dental Group. „Wo immer möglich, werden Fortbildungspunkte gemäß BZÄK/DGZMK vergeben. Wer an mehreren Fortbildungen teilgenommen hat, erhält darüber hinaus noch ein Extra-Zertifikat“, unterstreicht Projektmanagerin Stilke-Volosyak.